Tag des Fahrrads

Zum Internationalen Tag des Fahrrads am 3. Juni betonen die GRÜNEN Bornheim-Ostend, dass Radfahren auch in Bornheim und dem Ostend eine wirkliche Alternative auf kurzen wie auf langen Distanzen werden muss.

Ein wesentlicher Bestandteil der Verkehrswende ist es, die Menschen auf die zunehmende Belastung durch den Automobilverkehr und den damit zusammenhängenden CO2 Ausstoß aufmerksam zu machen. Es geht darum, Menschen zum Fahrradfahren zu motivieren. Dafür braucht es eine gute und sichere Radinfrastruktur in Frankfurt.

In Bornheim und dem Ostend sollten deshalb absehbar weitere Kreuzungen fahrradgerecht aus- bzw. umgebaut werden. Das gilt beispielsweise am Anlagenring/Sandweg oder dem Ratswegkreisel. Radfahrstreifen auf dem Anlagenring und der Habsburger Allee sollten durchgängig und in der erforderlichen Breite geführt werden. Weitere abschließbare Fahrradboxen und Parkplätze für Lastenfahrräder in Bornheim und dem Ostend halten wir für notwendig. Dafür werden wir uns im Ortsbeirat und im Römer einsetzen.

#GrueneBornheimOstend

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.