Stadtradeln in Frankfurt

Die Stadt Frankfurt am Main nimmt vom 03. Juni bis 23. Juni 2021 am diesjährigen STADTRADELN teil. Alle, die in der Stadt Frankfurt am Main wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Stadtradeln ist eine Kampagne des Netzwerks Klima-Bündnis. Ziel ist es, in einem vorgegebenen Zeitraum als Gruppe oder Einzelner möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen, um die individuellen und kommunalen CO₂-Emissionen zu senken.

In Frankfurt am Main haben sich bisher 916 Radelnde für 180 Teams registriert (Stand: 20.05.2021). Die Römer-GRÜNEN haben ebenso ein Team gebildet wie Firmen, Vereine und Initiativen aus Bornheim und dem Ostend. Wer mitmachen möchte kann sich hier registrieren:

https://www.stadtradeln.de/frankfurt

Unsere Dezernentin für Umwelt und Frauen, Rosemarie Heilig, schreibt in einem Grußwort zur Kamapgne: „Radfahren ist nicht nur gesund, leise und günstig, sondern auch umwelt- und klimafreundlich. (…) Radfahren bedeutet Mobilität ohne Luftschadstoffe. Es macht darüber hinaus Spaß und die Bewegung an der frischen Luft ist gut für die Gesundheit.“

Dem ist nur noch hinzuzufügen, dass die teilnehmenden Radler:innen auch einen wichtigen Beitrag zur Frankfurter Verkehrswende leisten.

Auf die Gewinnerinnen und Gewinner warten am Ende tolle Preise.

#GrueneBornheimOstend #Stadtradeln

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.