Für mehr Natur und besseres Stadtklima

Die Auswirkungen der Klimakrise sind auch in Bornheim und im Ostend deutlich zu spüren. Im Sommer wird es immer heißer; es fällt zu wenig Regen.

Umwelt- und Naturschutz fangen sprichwörtlich schon vor unserer Haustür an. Wir wollen daher für Bornheim und Ostend:

  • Entsiegelung von Flächen
  • Unterstützung und Ausbau von Urban Gardening-Projekten
  • Erhalt und Erweiterung des Baumbestandes
  • Schaffung naturnaher Grünflächen
  • Weitere Wasserflächen fördern

Mehr Infos zu unseren Maßnahmen für mehr Natur und ein besseres Stadtklima findet ihr hier:

https://gruenlink.de/1wsf

Lasst uns den Klimawandel gemeinsam angehen!

Am 14. März daher alle Stimmen für die GRÜNEN: für den Ortsbeirat Bornheim-Ostend, für Die Grünen im Römer und die Kommunale Ausländer*innenvertretung.

#GrüneBornheimOstend

Verwandte Artikel