IDAHOBIT

Heute ist IDAHOBIT, der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie. ­čĆ│´ŞĆ­čîł Ein selbstbestimmtes und diskriminierungsfreies Leben ÔÇô das sollte eine Selbstverst├Ąndlichkeit in Deutschland sein. Aber leider ist das f├╝r viele Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans-, inter– und queere Menschen nicht so.

Trans* Personen werden von aktuellen Gesetzen in ihrer Selbstbestimmung sehr eingeschr├Ąnkt. Eine Namens├Ąnderung oder die Berichtigung des Geschlechtseintrags sind ohne Begutachtung und Zustimmung von Fremden nicht m├Âglich. Es wird Zeit, dass sich was ├Ąndert! ­čĆ│´ŞĆÔÜž Unterzeichne unseren Appell: gruene.de/selbstbestimmung

­čôú Am Mittwoch bringt die B├╝ndnis 90/Die Gr├╝nen Bundestagsfraktion einen Entwurf f├╝r ein Selbstbestimmungsgesetz ein. Die Gro├če Koalition sollte dem zustimmen! SPD und CDU/CSU haben es bislang nicht geschafft, n├Âtige Reformen zu beschlie├čen. Damit verwehren sie trans*- und intergeschlechtlichen Menschen ein selbstbestimmtes Leben.

ÔŁŚ Wenn wir dem Bundestag am Mittwoch unseren Entwurf zu einem Selbstbestimmungsgesetz vorschlagen, haben SPD und CDU/CSU die Chance den Weg frei zu machen f├╝r ein Leben in W├╝rde und Freiheit f├╝r inter- und transgeschlechtliche Menschen.

­čĹë Setz dich mit uns am #IDAHOBIT f├╝r LSBTIQ-Rechte ein und teile unseren Post, wenn du auch der Meinung bist, dass trans Menschen selbstbestimmt leben k├Ânnen sollten und die Gro├če Koalition am Mittwoch unserem Gesetzentwurf zustimmen muss.

#GrueneBornheimOstend

Bild: Social Media B├╝ndnis 90/Die Gr├╝nen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.