GRÜNE Basis stimmt mehrheitlich zu

Was lange währt, wird endlich gut. So heißt es und so ist es. Die GRÜNE Basis hat auf ihrer gestrigen (14.06.2021) Mitgliederversammlung mehrheitlich dem Koalitionsvertrag, der Zusatzerklärung und der Magistratsbesetzung durch die GRÜNEN zugestimmt. Unter dem Titel „Ein neues Frankfurt gestalten“ ist auf über 200 Seiten beschrieben, was wir nun in den kommenden fünf Jahren gemeinsam mit den Fraktionen von SPD, FDP und Volt für Frankfurt auf den Weg bringen und umsetzen wollen.

Damit geht es jetzt auch los, die vielen wichtigen Themen für ein lebenswertes, soziales, klimagerechtes und zukunftsorientiertes Leben hier in Bornheim und Ostend anzugehen:

▶️ Einhausung der BAB 661
▶️ Entwicklung der Gewerbeflächen inkl. Datencenterentwicklung
▶️ Kinder- und frauenfreundliche Stadtplanung
▶️ Entsiegelung von Flächen und mehr Grün
▶️ Mehr Toiletten im öffentlichen Raum
▶️ Förderung von Kleingewerbe in den Stadtvierteln
▶️ Parkbewirtschafftung mit vergünstigten Tarifen
▶️ …und vieles mehr!

Hier der Text und der Artikel der Frankfurter Rundschau zur Kreismitgliederversammlung am 14.06.2021:
https://www.fr.de/frankfurt/frankfurt-gruene-nehmen-zusatzerklaerung-zu-koalitionsvertrag-an-90803449.html

Ihr wollt selbst einen Blick in den Vertrag werfen? Dann direkt hier entlang: https://gruenlink.de/24gr

#GrüneBornheimOstend

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.