Frankfurt ist kein Aschenbecher

Es ist heiß. Die Corona-Beschränkungen werden gelockert. Viele gute Gründe also draußen im Park oder am Main zu sitzen. Und dann sieht man sie: achtlos weggeworfenen Zigarettenstummeln – überall! 🚬

Doch „Frankfurt ist kein Aschenbecher“ und deswegen hat cleanffm die gleichnamige Kampagne gestartet. Neben einer Sensibilisierung der Raucher*innen soll auch herausgefunden werden, ob bestimmte Maßnahmen zu einer Steigerung des Bewusstseins für die Gefahren des Kippen-Litterings führen und Zigarettenabfälle korrekt entsorgt werden. 🚮

Bis zum 26. Juli verteilen Promoter*innen dazu an ausgewählten Kippen-Hotspots – u.a. auch im Hafenpark bei uns im Ostend – Taschenaschenbecher und informieren wie schädlich achtlos entsorgte Kippen für die Umwelt sind.

Wusstest du z. B. dass ein einziger weggeworfener Zigarettenstummel schätzungsweise 40 Liter Grundwasser vergiftet? 😳

Mehr Informationen zu dieser Kampagne findest du hier: https://cleanffm.de/fika

#GrueneBornheimOstend

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.