Chancen nutzen: Sonder-Impfaktionen in Frankfurt

Diese Wochen haben wir im Kampf gegen Corona in Hessen einen weiteren Meilenstein erreicht: Es wurden insgesamt 10.000.000 – in Worten: 10 Millionen – Impfdosen verabreicht. Das ist ein wichtiger Baustein für das Brechen der vierten Corona-Welle und vor allem zum Schutz der eigenen Gesundheit und die der Mitmenschen.

Für die Verantwortlichen in Frankfurt aber kein Grund sich auf dem Erfolg auszuruhen. Im Gegenteil: Kurz vor Weihnachten wird der Impf-Turbo gezündet. Nach dem es Anfang des Monats aufgrund von fehlendem Impfstoff einen Rückschlag gab, sind nun die Lager wieder voll wie Oberbürgermeister Peter Feldmann und der Grüne Gesundheitsdezernent Stefan Majer bekannt gaben. Ausschlaggebend für die nun in hoher Zahl verfügbaren Impfdosen ist die Tatsache, dass sich die Stadt letzte Woche eine Charge von 30.000 Dosen des hochwirksamen Vakzins von Moderna sichern konnte.

Das Impfzentrum in der Messehalle 1.2 ist nun wieder täglich von 7 bis 21 Uhr geöffnet. Und auch die Impfstation an der Hauptwache steht für Impfwillige wieder bereit. Zusätzlich gibt es zahlreiche Sonder-Impfaktionen überall in der Stadt, weitere sind in Planung.

„Jetzt gibt es keine Ausreden mehr“, so Feldmann und Majer in einer gemeinsamen Erklärung beim Werben für eine Impfung. Der Grüne Gesundheitsdezernent weiter: „Geben Sie sich einen Ruck und lassen Sie sich impfen. Die Delta-Welle und die uns leider mit ziemlicher Sicherheit bevorstehende Omikron-Welle können wir nur brechen, wenn wir endlich unsere Impfquote ganz schnell und massiv erhöhen.“

Damit du auch weißt, wo du dir überall die Erst-, Zweit- oder Booster-Impfung abholen kannst, haben wir alle Informationen zusammengestellt:

Impfzentrum Frankfurter Messe
Das Frankfurter Impfzentrum befindet sich in der Messehalle 1.2 und hat täglich von 7 bis 21 Uhr geöffnet.
Der Zugang zum Impfzentrum bei Anreise aus der Stadt erfolgt über den Eingang City (Friedrich-Ebert-Anlage).
Eine Terminvereinbarung wird dringend empfohlen, da vereinbarte Termine vorgezogen werden. Wer ohne Termin kommt, muss unter Umständen mit erheblichen Wartezeiten rechnen. Terminvereinbarungen für Personen ab 12 Jahren sind immer 7 Tage im Voraus online buchbar.

Sonderimpfaktion an der Hauptwache
B-Ebene, gegenüber Dialogmuseum, Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr geöffnet.
Ein Termin kann online sieben Tage im Voraus gebucht werden.   
Geimpft wird ausschließlich mit dem Impfstoff von Moderna.

Sonder-Impfaktionen
Es gibt über die beiden oben genannten Impfeinrichtungen noch viele weitere Sonder-Aktionen über die Stadt verteilt. Auch bei uns in den Stadtteilen findest du da was. In dieser tagesaktuellen Übersicht findest du alle bereits bekannten Termine und Orte in ganz Frankfurt. Weitere Sonder-Aktionen sind in Planung und werden immer wieder in diese Übersicht eingepflegt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.