6 Fragen – 6 Antworten: Friederike von Franqué

Die Kommunalwahl ist vorbei und jetzt geht die Arbeit los. Mit sechs Sitzen im Ortsbeirat werden wir Grüne Bornheim-Ostend uns für eine lebenswerte, soziale, klimagerechte und zukunftsorientierte Politik in unseren Stadtteilen einsetzen!

In unserer Reihe „6 Fragen – 6 Antworten“ stellen wir euch eure Vertreter*innen im Ortsbeirat vor. Heute erfahrt ihr mehr über Friederike von Franqué.

1. Was willst du als Erstes im Ortsbeirat anpacken?
Toiletten für den Hafenpark müssen her, barrierefrei und erreichbar für alle. Außerdem liegen städtische Konzepte vor, etwa für Hochhäuser. Was bedeuten diese Konzepte für einen lebenswerten Stadtteil Bornheim/Ostend? Ich möchte mit allen über die zukünftige Entwicklung unseres Bezirks nachdenken.

2. Mit welchen drei Worten würden dich deine Familie und Freund*innen beschreiben?
Engagiert Hartnäckig. Fröhlich.

3. Was ist der beste Start in den Tag?
Etwas Zeit und Ruhe, bevor die anderen aufstehen, gemütlich Kaffee aufbrühen, die Zeitung holen und schon einen ersten Blick reinwerfen.

4. Was wäre das spannendste Abenteuer für dich?
Sehr gerne hätte ich die Titanic entdeckt. Eine spanische Galeone mit ordentlich Gold oder einen Weltkriegsfrachter mit dem Bernsteinzimmer an Bord wären mir aber auch recht.

5. Wen möchtest du unbedingt einmal persönlich treffen? Und warum?
Renate Künast. Weil sie es als Bundesministerin für Landwirtschaft, Ernährung und Verbraucherschutz in kurzer Zeit geschafft hat, nicht nur das Ministerium umzubauen, sondern sich auch Respekt, Anerkennung und Kooperation der Branche zu sichern, obwohl man ihr gegenüber als Frau und Grüne sehr misstrauisch war.

6. Unsere Stadtteile sind bunt und haben viel zu bieten. Was ist dein persönlicher Lieblingsort? Und warum?
Die Brücke beim Hafenpark – sie ermöglicht einen guten Ausblick auf Wasser, entspannte Menschen bei ihrer Freizeitbeschäftigung und die Frankfurter Skyline.

#GrueneBornheimOstend

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.